Château Pape Clément

Château Pape Clément

Château Pape Clément gehört zum Bordeaux-Portfolio von Bernard Magrez, der neben Château Pape Clément drei weitere klassifizierte Güter im Bordealais besitzt: Château La Tour Carnet (Haut-Médoc), Château Fombrauge (St.-Émilion) und Clos Haut-Peyraguey  (Sauternes). Darüber hinaus besitzt er noch zahlreiche weitere Châteaux in Bordeaux, u.a. Château Les Grands ChênesChâteau Tour Blanche (beide Médoc) und Château Poumey (Graves).

Appellation/Klassifizierung

Pessac-Léognan, CC (1953, 1959)

Kontaktdaten

Infos

Zweitwein: Clémentin de Pape Clément.

Bewertungen

Bewertungen/Jahrgänge: 1108/52
Beste Jahrgänge: 2019/2016/2010/2018/2015
Preisniveau: €€€€

Hinweise zur Tabelle: Erläuterungen zu den Tabellen in den Rubriken BDX-Compact und den Bordeaux-Bestenlisten finden Sie hier.

Hinweise zum Diagramm: Die Mediane aus der Tabelle werden in dem Liniendiagramm graphisch umgesetzt. Tippen Sie auf die Punkte des Liniendiagramms, um die Bewertung für den betreffenden Jahrgang zu erhalten.

Stand der Daten: 29.12.2020