Château Puygueraud

Château Puygueraud

Château Puygueraud ist seit 1946 im Besitz der Familie Thienpont. 1983 übernahm Nicolas Thienpont das Weingut von seinem Vater, der bis Ende der 70er-Jahre umfangreiche Neuanpflanzungen in den Weinbergen vorgenommen hatte. 1983 war auch der erste Jahrgang von Château Puygueraud, der auf den Markt kam. Seit diesem Zeitpunkt hat sich das Weingut zu einer Art Referenz für herausragende Weine für diese etwas abgelegene und wenig im Focus stehende Appellation entwickelt.

Nicolas Thienpont entstammt einer weit verzweigten belgischen Familie, die mit Bordeaux auf vielfältigste Weise verbunden ist (vgl. hierzu den Überblick, den sein Bruder, François Thienpont, auf dessen Website zur Geschichte und den Aktivitäten seiner Familie gibt; s. auch die Beiträge zu Le Pin und Vieux Château Certan ).

Neben Château Puygueraud betreut Nicolas Thienpont weitere Châteaux, die entweder in seinem oder im Besitz der Familie sind: Ch. Les Charmes Godard, Ch. Laclaverie und Ch. La Prade (alle AOC: Francs Côtes de Bordeaux). Wohl am bekanntesten ist er durch seine Managementtätigkeiten für namhafte Grands Crus Classés aus Saint-Émilion geworden: Ch. Pavie Macquin, Ch. Larcis Ducasse und Ch. Beauséjour (Héretiers Duffau-Lagarosse).

Château Puygueraud verfügt über 42 ha Anbaufläche. Davon werden 35 ha für die Produktion von Rotwein (80% Merlot, 15% Cabernet Franc 5% Malbec) genutzt, 5 ha für den seit 2013 produzierten Weißwein (55 % Sauvignon blanc, 45% Sauvignon Gris). Die Gesamtproduktion beträgt mehr als 200.000 Flaschen.

Appellation/Klassifizierung

Francs Côtes de Bordeaux

Kontaktdaten

Infos

Weitere Weine: George – Cuvée du Château Puygureaud (Der Cabernet Franc-Anteil beträgt mindestens 80 Prozent, der Rest ist Merlot); Château Lauriol (gilt als Zweitwein und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft von Château Puygueraud. Dort wird sowohl Rot- als auch Weißwein produziert).
Auf dem Gelände von Puygueraud werden auf 2 ha auch Kiwis biologisch angebaut!

Bewertungen

Bewertungen/Jahrgänge: 326/24
Beste Jahrgänge: 2020/2018/2019/2016/2017
Preisniveau: €€€€

Hinweise zur Tabelle: Erläuterungen zu den Tabellen in den Rubriken BDX-Compact und den Bordeaux-Bestenlisten finden Sie hier.

Hinweise zum Diagramm: Die Mediane aus der Tabelle werden in dem Liniendiagramm graphisch umgesetzt. Tippen Sie auf die Punkte des Liniendiagramms, um die Bewertung für den betreffenden Jahrgang zu erhalten.

Stand der Daten: 08/09/2021 – 29.12.2020