Château Beauregard

Château Beauregard

Château Beauregard gehört seit 2014 den Familien Moulin (Mehrheitseigner der Groupe Galeries Lafayette) und Cathiard (Châteaux Smith Haut Lafitte , Cantelys, Le Thil).

Die 17,5 ha Anbaufläche verteilen sich auf 34 Parzellen am süd-westlichen Rand des berühmten Plateaus von Pomerol. Die Rebsortenzusammensetzung besteht aus 70 % Merlot, 27 % Cabernet Franc und 3 % Cabernet Sauvignon. Die Pflanzdichte ist mit 9.200 St./ha für Pomerol-Verhältnisse ungewöhnlich hoch. Das Durchschnittsalter der Rebstöcke beträgt ca. 35 Jahre. Bei einem Durchschnittsertrag von 35 hl/ha werden vom Grand Vin pro Jahr im Schnitt ca. 40.000 Flaschen, vom Zweitwein 20.000 Flaschen produziert.

Die Bewertungen durch die internationale Weinkritik bewegen sich ab 2015 kontinuierlich im Bereich oberhalb von 90/100 Punkten.

Appellation/Klassifizierung

Pomerol

Kontaktdaten

Infos

Der Zweitwein heißt Benjamin de Beauregard. Weiterer Château-Besitz: Château Pavillon Beauregard (Lalande de Pomerol).
Biologisch arbeitender Betrieb, zertifiziert seit 2014.

Vgl. den Beitrag: Pomerol – Château Beauregard kauft Château Petit Village

Bewertungen

Bewertungen/Jahrgänge: 804/42
Beste Jahrgänge: 2019/2018/2016/2017/2015
Preisniveau: €€€€€

Hinweise zur Tabelle: Erläuterungen zu den Tabellen in den Rubriken BDX-Compact und den Bordeaux-Bestenlisten finden Sie hier.

Hinweise zum Diagramm: Die Mediane aus der Tabelle werden in dem Liniendiagramm graphisch umgesetzt. Tippen Sie auf die Punkte des Liniendiagramms, um die Bewertung für den betreffenden Jahrgang zu erhalten.

Stand der Daten: 29.12.2020