Château d’Agassac

Château d'Agassac

Château d’Agassac wurde im neuen Classement der Crus Bourgeois von 2020 in den Kreis der 14 Crus Bourgeois Exceptionnels aufgenommen. Das Château wurde im April 2021 von dem bretonischen Unternehmer Gérard Jicquel erworben, nachdem es seit 1996 im Besitz der Groupama-Gruppe gewesen war. 

Appellation/Klassifizierung

Haut-Médoc, CBS (2003), CB (2008–2017), CBE (2020)

Kontaktdaten

Bewertungen

Bewertungen/Jahrgänge: 395/24
Beste Jahrgänge: 2020/2019/2018/2000/2017
Preisniveau: €€€€

Hinweise zur Tabelle: Erläuterungen zu den Tabellen in den Rubriken BDX-Compact und den Bordeaux-Bestenlisten finden Sie hier.

Hinweise zum Diagramm: Die Mediane aus der Tabelle werden in dem Liniendiagramm graphisch umgesetzt. Tippen Sie auf die Punkte des Liniendiagramms, um die Bewertung für den betreffenden Jahrgang zu erhalten.

Stand der Daten: 08/09/2021 – 29.12.2020