Château Giscours

Château Giscours

Nach dem Tod von Eric Albada Jelgersma im Juni 2018, der Château Giscours seit Mitte der 90er-Jahre durch umfangreiche Investitionen wieder auf Kurs gebracht hat, werden die Geschäfte auf dem Weingut und auf Château du Tertre von seinen drei Kindern fortgeführt. Die Weine von Château Giscours haben sich seit 2000 kontinuierlich verbessert. In den ehemaligen Pferdeställen des Weingutes ist heute ein bei Gästen sehr beliebtes Bed & Breakfast untergebracht.j

Appellation/Klassifizierung

Margaux, 3e GCC (1855)

Kontaktdaten

Infos

Zweitwein: La Sirène de Giscours.

Bewertungen

Bewertungen/Jahrgänge: 1172/49
Beste Jahrgänge: 2019/2018/2016/2015/2010
Preisniveau: €€€€€

Hinweise zur Tabelle: Erläuterungen zu den Tabellen in den Rubriken BDX-Compact und den Bordeaux-Bestenlisten finden Sie hier.

Hinweise zum Diagramm: Die Mediane aus der Tabelle werden in dem Liniendiagramm graphisch umgesetzt. Tippen Sie auf die Punkte des Liniendiagramms, um die Bewertung für den betreffenden Jahrgang zu erhalten.

Stand der Daten: 29.12.2020