Château Grand-Puy-Lacoste

Château Grand-Puy-Lacoste

Château Grand-Puy-Lacoste gehört François-Xavier Borie und seiner Familie. Die ca. 60 ha Anbaufläche sind mit 75 Prozent Cabernet Sauvignon, 20 Prozent Merlot und 5 Prozent Cabernet Franc bestockt. Die jährliche Gesamtproduktion beläuft sich im Durchschnitt der Jahre auf ca. 300.000 Flaschen.

Appellation/Klassifizierung

Pauillac, 5e GCC (1855) – fünftklassifiziertes Gewächs nach der Klassifikation von 1855 (entspricht heute eher einem 3ième Grand Cru Classé)

Kontaktdaten

Infos

Zweitwein: Lacoste-Borie. Darüber hinaus gibt es noch einen dritten Wein: Le Pauillac de Grand-Puy-Lacoste.

Bewertungen

Bewertungen/Jahrgänge: 1254/46
Beste Jahrgänge: 2019/2016/2018/1982/2020
Preisniveau: €€€€€

Hinweise zur Tabelle: Erläuterungen zu den Tabellen in den Rubriken BDX-Compact und den Bordeaux-Bestenlisten finden Sie hier.

Hinweise zum Diagramm: Die Mediane aus der Tabelle werden in dem Liniendiagramm graphisch umgesetzt. Tippen Sie auf die Punkte des Liniendiagramms, um die Bewertung für den betreffenden Jahrgang zu erhalten.

Stand der Daten: 08/09/2021 – 29.12.2020