Roc de Cambes / Domaine de Cambes

Roc de Cambes

Roc de Cambes und Domaine de Cambes gehören beide François Mitjaville, dem Besitzer von Tertre Roteboeuf in Saint-Émilion. Der Unterschied der beiden Weingüter liegt im wesentlichen darin, dass beide zwar nahe beieinander liegen, das eine jedoch auf dem Gebiet der Appellation Côtes de Bourg, während das andere außerhalb der Appellationsgrenzen und deshalb lediglich als »einfacher« Bordeaux deklariert wird.

Beide Weine weisen einen hohen Merlot-Anteil auf, i.d.R. mehr als 70%, ergänzt durch Cabernet Sauvignon (nur bei Roc de Cambes), Cabernet Franc bzw. Malbec.

Die Gesamtanbaufläche beträgt 10 ha, von denen 4 ha außerhalb der Côtes de Bourg liegen.

Appellation/Klassifizierung

Côtes de Bourg (Roc de Cambes), Bordeaux (Domaine de Cambes)

Kontaktdaten

Infos

Roc de Cambes gehört François Mitjaville, dem Besitzer von Tertre Roteboeuf (St.-Émilion) und der Dne. de Cambes (AOC Bordeaux) 

Bewertungen Roc de Cambes

Bewertungen/Jahrgänge: 412/30
Beste Jahrgänge: 2019/2018/2016/2017/2020
Preisniveau: €€€€€

Bewertungen Domaine de Cambes

Bewertungen/Jahrgänge: 129/11
Beste Jahrgänge: 2020/2019/2018
Preisniveau: €€€€

Hinweise zur Tabelle: Erläuterungen zu den Tabellen in den Rubriken BDX-Compact und den Bordeaux-Bestenlisten finden Sie hier.

Hinweise zum Diagramm: Die Mediane aus der Tabelle werden in dem Liniendiagramm graphisch umgesetzt. Tippen Sie auf die Punkte des Liniendiagramms, um die Bewertung für den betreffenden Jahrgang zu erhalten.

Stand der Daten: 08/09/2021 – 29.12.2020