Château Gloria

Château Gloria

Château Gloria wurde Parzelle für Parzelle von Henri Martin, dem ehemaligen Bürgermeister von Beychevelle und Vater der heutigen Besitzerin, geschaffen. Sein Ziel war es, einen Wein zu kreieren, der es mit den zahlreichen Grands Crus in der Appellation Saint-Julien aufnehmen konnte.
Siehe auch: Château Gloria: der verhinderte Cru Classé ; Château Gloria – Verkostungsnotizen .

Appellation/Klassifizierung

Saint-Julien (nicht klassifiziert)

Kontaktdaten

Infos

Der Zweitwein heißt Château Peymartin. Ebenfalls im Besitz der »Domaines-Henri-Martin«: Château Saint-Pierre  und Château Haut-Beychevelle Gloria (beide St.-Julien), Château Bel Air (Haut-Médoc).

Bewertungen

Bewertungen/Jahrgänge: 779/48
Beste Jahrgänge: 2019/2016/2018/2010/2017
Preisniveau: €€€€€

Hinweise zur Tabelle: Erläuterungen zu den Tabellen in den Rubriken BDX-Compact und den Bordeaux-Bestenlisten finden Sie hier.

Hinweise zum Diagramm: Die Mediane aus der Tabelle werden in dem Liniendiagramm graphisch umgesetzt. Tippen Sie auf die Punkte des Liniendiagramms, um die Bewertung für den betreffenden Jahrgang zu erhalten.

Stand der Daten: 29.12.2020