Château La Croix Saint Georges

Château La Croix Saint Georges

Château La Croix Saint Georges liegt am Ortseingang von Catusseau, an einem Roundabout. Die Lage der 4,5 ha Anbaufläche könnte kaum besser sein: Le Pin, Trotanoy, Vieux Château Certan und Petit Village sind unmittelbare Nachbarn. Das Weingut wird von Jean Philippe Janoueix geführt, der einer der großen Pomerol-Dynastien (Familie Josef Janoueix) – neben den Moueix – entstammt. Jean Philippe Janoueix gilt als aufgeschlossener und innovativer Weinmacher. Er ist ein Vertreter hoher Pflanzdichten und setzt beim Ausbau auf zigarrenförmige Weinfässer (mit 30-33 Dauben statt der 24-27 bei den traditionellen Barriques), um zur Vermeidung von Oxydation die Oberfläche in den Fässern zu verringern.
Vgl. auch den Beitrag Jean-Philippe Janoueix und seine Weine

Anbaufläche: 4,5 ha; Rebsorten: 91 % Merlot, 9 % Cabernet Franc; Pflanzdichte: 6.500-12.000 St./ha; Durchschnittsalter der Rebstöcke: 41 Jahre; Ertrag: 36 hl/ha; Ernte: 100 % von Hand; Produktion: ca. 19.000 Fl.

Appellation/Klassifizierung

Pomerol

Kontaktdaten

Infos

Zweitwein: Château Le Prieuré (wird nur gelegentlich und nicht in allen Jahrgängen produziert)
Weiterer Châteaux-Besitz: Cap Saint Georges , Cap d’Or (St.-Georges Saint-Émilion), Château La Confession , Château Haut Pontet (beide Saint-Émilion), Sacré Coeur (Pomerol), Château Le Conseiller, 20 Mille, La Réserve du Château Croix-Mouton, Château Croix-Mouton (alle Bordeaux-Supérieur)

Bewertungen von Château La Croix Saint Georges

Bewertungen/Jahrgänge: 256/25
Beste Jahrgänge: 2019/2005/2015/2009/2000
Preisniveau: €€€€€

Hinweise zur Tabelle: Erläuterungen zu den Tabellen in den Rubriken BDX-Compact und den Bordeaux-Bestenlisten finden Sie hier.

Hinweise zum Diagramm: Die Mediane aus der Tabelle werden in dem Liniendiagramm graphisch umgesetzt. Tippen Sie auf die Punkte des Liniendiagramms, um die Bewertung für den betreffenden Jahrgang zu erhalten.

Stand der Daten: 29.12.2020